Schlafzimmer im nordischen Stil

Das Schlafzimmer ist der intimste Raum im Haus. Es richtig einzurichten bedeutet, eine entspannende Umgebung zu schaffen, die Schlaf und Entspannung fördert. Das Schlafzimmer im nordischen Stil ist zweifellos die beste Wahl für alle, die den Minimalismus lieben und ihr Schlafzimmer in einem Stil einrichten möchten, der modernen Minimalismus mit einem warmen und gemütlichen Ambiente verbindet.

Der skandinavische Stil wurde in der ersten Hälfte des letzten Jahrhunderts von namhaften Designern wie Alvar Aalto, Arne Jacobsen, Eero Aarnio, Verner Panton und Hans J. Wegner entwickelt. Ihr Ziel war es, eine technisch-stilistische Forschung zu betreiben, die dem Menschen eine harmonischere Beziehung zwischen der häuslichen Umgebung und der Natur ermöglichen sollte. Und das Ergebnis? Möbel, bei denen die Form der Funktion folgt, minimal und einzigartig, weil sie von skandinavischen Handwerkern hergestellt wurden. Viele dieser Möbelstücke sind auch heute noch echte Design-Ikonen.

Aber sehen wir uns gemeinsam an, wie man ein Schlafzimmer im nordischen Stil einrichtet.

Die Farben des nordischen Schlafzimmers

Die skandinavischen Winter sind nicht nur sehr kalt, sondern auch lang und dunkel. Die Einrichtung der nordischen Häuser zielt daher darauf ab, den Raum so hell wie möglich zu machen, indem man sich für helle Farben entscheidet.

Wie Sie sich leicht vorstellen können, ist Weiß zweifellos die am häufigsten verwendete Farbe. Man kann sogar bis zum völligen Weiß gehen und Wände, Möbel und Accessoires ganz in Weiß halten. Es stimmt jedoch, dass ein komplettes Weiß nicht einfach zu realisieren ist. Unser Vorschlag ist daher, eine Farbpalette mit 2-3 anderen Farben zu erstellen und mit ihnen zu spielen. Wichtig ist, dass diese Farben hell und pastellig sind. Wir können zum Beispiel Salbeigrün, Zuckerpapierblau oder Altrosa wählen, die charakteristische Farben des nordischen Stils sind.

Neben den bisher genannten Farben, die sich hervorragend für die Bemalung der Zimmerwände oder für textile Accessoires eignen, haben die Möbel in der Regel eine natürliche Holzfarbe. Die am häufigsten verwendeten Hölzer sind hell, wie Tanne, Esche, Birke und Eiche. Ihre natürliche Farbgebung fügt sich daher perfekt in ein Schlafzimmer im nordischen Stil ein.

Die Materialien des skandinavischen Schlafzimmers

Das Hauptmaterial des skandinavischen Schlafzimmers ist zweifelsohne Holz. Das Ziel des skandinavischen Stils ist es, den Menschen wieder mit der Natur zu verbinden, was liegt also näher, als ein natürliches Material für die Möbel zu verwenden? Auch die Wahl des Bodenbelags sollte in diese Richtung gehen, indem man sich für einen Parkettboden aus gebleichter Eiche entscheidet.

Neben Holz wird auch oft Eisen verwendet, um zum Beispiel Kleiderschränke im nordischen Stil herzustellen, wie wir gleich sehen werden.

Bei den Textilien sollten Sie natürliche Materialien bevorzugen, vor allem Baumwolle und Leinen. Bei der Bettwäsche können wir ein wenig mit den Farben spielen, je nachdem, welche Palette wir gewählt haben. Es ist wichtig, dass die Farben nicht zu sehr kontrastieren, denn das Schlafzimmer muss insgesamt harmonisch wirken.

Es ist auch schön, weiche Streuteppiche und einen großen Kunstfellteppich in der Mitte des Raumes zu platzieren. So wird Ihr Zimmer im perfekten nordischen Stil erscheinen.

Um das Schlafzimmer im perfekten skandinavischen Stil einzurichten, sind Zimmerpflanzen ein Muss. Ein Hauch von hellem Grün erweckt den Raum zum Leben. Und lassen Sie uns mit dem Irrglauben aufräumen Der Glaube, dass Pflanzen im Schlafzimmer schädlich sind, hat sich nicht bewahrheitet; im Gegenteil, sie tragen zu einer gesunden und entspannten Umgebung bei.

Welche Möbel man für das skandinavische Schlafzimmer wählen sollte

Das skandinavische Schlafzimmer ist wie jedes andere Schlafzimmer mit Doppelbett, also mit einem großen Bett, Nachttischen, einer Kommode und einem Kleiderschrank ausgestattet. Neben diesen Möbeln kann auch ein Schreibtisch oder eine Leseecke ihren Platz finden. Denken Sie jedoch daran, dass der nordische Stil den Minimalismus bevorzugt, also stellen Sie nur die unbedingt notwendigen Möbel auf, und fügen Sie nicht Möbel über Möbel hinzu, was den Raum voll und schwer macht.

Es ist wichtig, sich dem Stil der nordeuropäischen Länder anzunähern: wenige, aber streng funktionale Möbel.

Das Bett

Im nordischen Hauptschlafzimmer steht ein Doppelbett, das sich durch einfache, quadratische Linien auszeichnet. Deshalb vermeiden wir übermäßig gearbeitete Betten, sondern bevorzugen Betten, die sich durch einfache Linien auszeichnen und auf eleganten Beinen stehen. Betten aus der Maestrale-Linie von Scandola passen perfekt zu diesem Stil, wie z. B. das Bett Fada, Plana oder Barrique.

Skandinavische Betten sind fast immer aus Massivholz gefertigt, nur manchmal können sie auch aus weißem Eisen gewählt werden.

Nachttische und Kommoden

Nachttische und Kommoden müssen ebenfalls einfache, schlanke Linien haben. Skandinavische Nachttische stehen in der Regel auf Beinen, die denen des Bettes ähneln, oder sie können durch einfache runde Nachttische ersetzt werden. Die Nachttische im skandinavischen Stil unterscheiden sich oft voneinander, um dem Raum einen fröhlichen Stil zu verleihen.

Eine Kommode gehört nur dann dazu, wenn sie unbedingt notwendig ist. Normalerweise gibt es in skandinavischen Häusern keine, aber wir sind es gewohnt, eine zu haben, also können wir eine einfache und sehr geradlinige wählen.

Der Kleiderschrank

Vergessen wir den klassischen Kleiderschrank im italienischen Stil mit 6 Türen. Wir haben gesehen, dass der Scandi-Stil essentiell ist, daher gibt es in einem Schlafzimmer im nordischen Stil keinen Kleiderschrank, wie wir ihn uns vorstellen. Stattdessen wird er durch Eisenstangen ersetzt, die die Kleidung sichtbar lassen. Wenn wir die sichtbare Lösung nicht mögen, können wir geschlossene Schränke wählen, aber das Wichtigste ist, dass sie klein und freistehend sind, wie der skandinavische Bankschrank von Scandola Mobili.

Wenn es möglich ist, in Ihrem Zimmer einen begehbaren Kleiderschrank einzurichten, um so besser. Anstatt eine Trennwand aus Gipskarton zu bauen, schließen Sie sie mit Aluminium- und Glasrahmentüren, damit Sie sehen können, was sich im Schrank befindet. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Sie einen begehbaren Kleiderschrank in Ihrem Zimmer einrichten können, lesen Sie bitte unseren Artikel dazu:

Die Beleuchtung des nordischen Zimmers

Schließlich sollte auch die Beleuchtung nicht unterschätzt werden. In nordischen Häusern wird viel Wert auf natürliches Licht gelegt, mit minimalen Fensterrahmen und großen Fenstern. Die Fenster haben keine Vorhänge, oder wenn doch, sind sie sehr hell.

Bei der künstlichen Beleuchtung wird eine diffuse und mehrpunktuelle Beleuchtung bevorzugt. Daher gibt es neben dem zentralen Licht im Schlafzimmer auch in die Decke eingelassene Spots, Stehlampen und Kerzen, die den Raum gemütlicher und romantischer machen.

Wenn Sie Zweifel oder Fragen zur Einrichtung eines Schlafzimmers im nordischen Stil haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.


Suche

Neueste Artikel

Abonnieren Sie den Newsletter

Möchten Sie über unsere Lösungen und Inspirationen auf dem Laufenden bleiben?