Die neuen Lacke Klasse A+ von Scandola

Scandola erzeugt Einrichtungen mit freundlicher Ästhetik und einladenden Formen, die den Wohnungen eine angenehme und heimelige Atmosphäre schenken. Merkmale, die im Gleichschritt mit der großen Aufmerksamkeit des Unternehmens hinsichtlich einer gesunden Umwelt gehen, wobei die Maßnahmen  vom Umweltschutz im Allgemeinen bis zum gesunden Raumklima im Besonderen reichen.

Reines massives Fichtenholz sowie ungiftige Klebstoffe und Lacke gewährleisten die umweltfreundliche Qualität aller Produkte des Unternehmens, das zur Endausführung seiner Einrichtungen seit Kurzem einen matten Lack auf Wasserbasis der Klasse A+ (auf einer von C bis A+ reichenden Skala) einsetzt, der der französischen Zertifizierung DEVL 1104875A entspricht, die ihrerseits auf die EWG-Richtlinie 89/106 hinsichtlich der IAQ (Indoor Air Quality) zurückzuführen ist: Es handelt sich dabei um die höchstmöglich Garantie hinsichtlich der Abgabe von gesundheitsschädlichen Substanzen an die Luft. Dieser Lack erfüllt darüberhinaus auch die Vorgaben der europäischen Richtlinie für Kinderspielzeug UNI 71-3, die selbst im Falle eines versehentlichen Verschluckens die toxikologische Unbedenklichkeit bescheinigt.

Eine eindrucksvolle Bestätigung für die fortlaufende und aufmerksame Suche nach Bauteilen und Ausführungen, die gewährleisten soll, dass alle Kunden von Scandola schöne, funktionelle und umweltverträgliche Möbel mit nach Hause nehmen. Der Mensch, die Umwelt und ihr gegenseitiges Wohlbefinden haben nämlich für das Unternehmen höchsten Stellenwert.

 nuove vernici
Share